zurück zur Projektübersicht

GHB Altstadt, Leipheim

Gestaltungshandbuch und kommunales Förderprogramm

Die Altstadt Leipheims weist mit ihrem mittelalterlichen Ortskern um Burg und Kirche, ihrem weitgehend erhaltenen
Gebäudebestand aus dem 17. bis 19. Jahrhundert sowie ihrer umlaufenden, rechteckigen Stadtmauer und dem vorgelagerten Stadtgraben eine geschlossene Siedlungsstruktur mit hohem Alleinstellungsmerkmal auf. Die Altstadt ist damit sowohl Zentrum und Herz des Stadtlebens, als auch die bauliche Mitte der Stadt, welche ganz wesentlich zur Identitätsbildung beiträgt. Aufgrund ihrer besonderen historischen Bedeutung steht die gesamte Altstadt unter Denkmalschutz (Ensembleschutz). Ziel einer zukünftigen Entwicklung ist die Stärkung der Innenstadt. Hierbei soll u.a. das einzigartige, historische Stadtbild Leipheims gesichert und weiterentwickelt werden.

Hierbei sollen Investitionen in eine stadttypische Gestaltung gefördert und unterstützt werden. Das Gestaltungshandbuch dient dabei als Orientierungshilfe. Es zeigt Beispiele, wie das traditionelle Gesicht der Altstadt erhalten werden kann und gibt Empfehlungen zur Durchführung privater Gestaltungs- und Sanierungsmaßnahmen. Es ist ein Leitfaden und eine Hilfestellung für die ortsgerechte Gestaltung der Gebäude sowie für die Umgestaltung der Höfe und Freiflächen sein. Die Stadt Leipheim unterstützt im Rahmen eines kommunalen Förderprogramms das private Engagement. Das Gestaltungshandbuch bildet mit seinen Empfehlungen die Grundlage für das kommunale Förderprogramm und die Mittelvergabe. Die Gestaltungssatzung für die Altstadt Leipheims umfasst verbindliche Regeln für die Gestaltung der Gebäude und Freiflächen.

Art
Gestaltungshandbuch (GHB)
mit kommunalem Förderprogramm
und Gestaltungssatzung

Arealgröße
ca. 10 ha

Bearbeitungszeitraum
2013

Auftraggeber
Stadt Leipheim

Ansprechpartner
Stadt Leipheim
Rathaus
Marktstraße 5
89340 Leipheim
08221 7070
stadt@leipheim.de