zurück zur Projektübersicht

WBM Mainquartier Volkach

Betreuung Realisierungswettbewerb nach RPW

Unmittelbar vor den Toren der Altstadt Volkachs auf dem ehemaligen BayWa-Areal soll ein modernes, durchmischtes Quartier entstehen, das Wohnen und Arbeiten miteinander vereint. Ein zeitgemäßer und differenzierter Wohnungsmix für Ortsansässige und neu Hinzugezogene soll attraktiv Angebote schaffen, die es bisher nur unzureichend im Ort gibt. So sollen Impulse zur Stärkung der nahegelegenen Altstadt gegeben werden. Das Quartier soll den Geist der Altstadt auffassen und, in gewisser Analogie zur Gründerzeit, alte Qualitäten und moderne städtebauliche Ansätze qualitätvoll in einem Spannungsfeld „ländlicher Urbanität“ kombinieren.

Mit der Aufgabe der Nutzung sind die weitläufigen Flächen des ehemaligen BayWa-Areals südlich der historischen Altstadt Volkachs brachgefallen. Auch einige angrenzende Bereiche sind untergenutzt oder aufgegeben. Die Flächen bilden einen städtebaulichen Missstand, der aufgrund ihrer exponierten Lage am südlichen Ortseingang nicht nur für die Bewohner Volkachs, sondern auch für Besucher deutlich sichtbar ist. Die Flächen in unmittelbarer Nähe zum Alten Bahnhof und der St 2260 bieten optimale Bedingungen als Arbeitsstandort, da sie für Pendler sowohl mit dem ÖPNV als auch mit dem MIV gut erreichbar sind. Die Nähe zur Altstadt und den Mainauen sowie zu den Versorgern macht sie als Wohnstandort besonders attraktiv.

Vor dem Hintergrund der Strategie „Innen- vor Außenentwicklung“ plant die Ausloberin die Umnutzung und Revitalisierung der untergenutzten Flächen zwischen den Versorgern an der Dieselstraße und der Sommeracher Straße in ein attraktives und lebendiges mischgenutztes Stadtquartier. Das neue Mainquartier soll insbesondere hinsichtlich der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz einen „Stadtteil der Zukunft“ bilden.

Im Mainquartier soll künftig ein differenziertes Angebot an modernem und bezahlbarem Wohnraum in Verbindung mit hochwertigen Büro- und Einzelhandelsflächen für lokale Unternehmen, Startups und Neuansiedlungen an einem zentralen Standort in der Stadt entstehen. Um dem steigenden Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen im Ort gerecht zu werden, soll im Quartier auch eine Kita entstehen.

Es wurden ein 1. Preis, ein 2. Preis und ein 3. Preis vergeben. Die Ergebnisse sind auf competitionline einzusehen.

Verfahrensart
Wettbewerbsmanagement (WBM) für Realisierungswettbewerb nach RPW 2013

Wettbewerbsgegenstand
Städtebauliche Neuordnung des ehemaligen BayWa-Areals und der angrenzenden Flächen sowie hochbauliche Vertiefung von ca. 3.000 m2 BGF

BGF
3.000 m2

Größe Wettbewerbsgebiet
4,1 ha

Bearbeitungszeitraum
2021

Teilnehmer
12 Büros

Ausloberin
MainQuartier GmbH & Co. KG
Schönbornstraße 35
97332 Volkach